Die Band

Nadja’s Kitchen machen seit 2016 einen sehr ausgewogenen Mix aus Country-Blues und Rock ’n‘ Roll. Dabei greifen die Musiker aus dem Raum Höxter-Holzminden teilweise auf ein sehr traditionelles Repertoire aus den 20er Jahren der amerikanischen Musikgeschichte zurück.

Abwechslung ist bei der Liedauswahl das dominierende Thema.

Neben Evergreens von Presley, Cash und Perkins machen Nadja’s Kitchen gern Ausflüge in die modernen Musikgefilde der USA und spielen Songs von Chris Stapleton oder Brian Fallon. Zudem werden bekannte Stücke von Bob Dylan, Bruce Springsteen oder Survivor ganz neu interpretiert. Außerdem spielen Nadja’s Kitchen eigene Songs, die von melancholischem Blues bis hin zu punkigen Stücken reichen.

Die Band konnte sich bei diversen Auftritten beim Solling Jump Open Air (zuletzt auf der Main Stage), dem Rock Out in Fürstenberg und dem Bunten Abend für das Bergland eine große Fanbase erspielen und begeistern Besucher aller Altersklassen bei Auftritten in lokalen Bars.

Zum diesjährigen Solling Jump Open Air wurde das bestehende Songmaterial auch für eine kleine Akustikbühne überarbeitet, sodass selbst kleinste Locations mit reduzierter Besetzung spielbar sind.

 

Nadja’s Kitchen sind:

Jan Schametat: Gesang, Gitarre & Mundharmonika

Lucas Misterek: Lead-Gitarre

Burkhard Kluge: Keyboard & Posaune

Richard J. Camp: Schlagzeug

Stelly: Bass

Willi: Ton